YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unabhängige Honorarberatung und  Finanzberatung

Bereits seit Gründung der Grüneklee Wealth Management in 2011 berate ich meine  Kunden beim Aufbau oder der Verwaltung ihres Vermögens ausschliesslich auf Honorarbasis. Echte Honorarberatung ermöglicht es, Sie unabhängig in Bezug auf Ihr Vermögen oder finanzielle Situation zu beraten und zu begleiten. Durch den Verzicht auf Provisionen, Ausgabeaufschläge, Bestandsprovisionen (sog. Kick-Back Zahlungen) können Sie sicher sein, ausschließlich in Ihrem Interesse beraten zu werden und produktneutral die passenden Lösungen und Anlagestrategien zu erhalten. Bei der Honorarberatung erfolgt die Vergütung ausschließlich durch Sie und somit können diejenigen Interessenskonflikte ausgeschlossen werden, die beim provisionsorientierten Verkauf von Finanzprodukten zwangsläufig vorhanden sind.

Neben der Unabhängigkeit in der Vermögensberatung und Finanzberatung werden durch provisionsfreie Finanzprodukte Ihre Kosten deutlich reduziert. Durch den Zinseszinseffekt macht sich diese Ersparnis je nach Anlagedauer sehr deutlich bemerkbar.

Profitieren Sie von 30 Jahre Berufserfahrung, einem bundesweites Expertennetzwerk und nutzen Sie die neuesten Erkenntnisse der Finanzmarktwissenschaft um schneller und sicherer Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Individuelles Coaching für Ihren finanziellen Erfolg!

30 Jahre Berufserfahrung und Expertenkompetenz komprimiert in einem individuellen Coaching. Geballtes Praxiswissen vermittelt Ihnen Wissenswertes zum Thema Versicherungen und/oder Geld und Investieren.  HIER erhalten Sie mehr Informationen zum Finanzcoaching.

Vortrag „Geld verstehen“  jetzt als Live-Webinar

„Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen“ Benjamin Franklin

Was haben Sie in der Schule, Ausbildung oder im Studium zum Thema Geld gelernt? Wahrscheinlich eher weniger.

Wir lernen in der Regel wie man Geld verdient, aber nicht wie unser Geld für uns sicher und rentabel arbeiten kann. Die Vorträge unterstützen Sie dabei das wichtige Thema Geld zu verstehen und zukünftig eigenständig bessere Finanzentscheidungen zu treffen.

INFORMATIONEN SCHADEN IMMER NUR DEM, DER SIE NICHT HAT!

Den neuen Flyer zum Vortrag können Sie HIER herunterladen.

Weitere Informationen zu den Vorträgen und Termine erhalten Sie, wenn Sie diesem Link folgen.

Einfach und kostengünstig ohne Ausgabeaufschläge und Bestandsprovisionen in Investmentfonds investieren – der Fondsshop!

Geld einmalig anlegen und/oder in einen Sparplan investerieren geht jetzt ganz einfach und kostengünstig online ab 1.000 Euro einmalig/25 Euro monatlich.

Unser neuer Fondsshop ist für Mandanten konzipiert, die als Selbstentscheider auf einfache und kostengünstige Weise Ihre Investmententscheidungen umsetzen möchten. Dazu nutzen sie entweder einzelne Investmentfonds/ETF oder bewährte Modellportfolios.

Ausgabeaufschläge und Bestandsprovisionen gehören ab jetzt der Vergangenheit an. Hier gelangen Sie zum  Fondsshop.

Richtig Geld anlegen und die teuersten Fehler bei der Geldanlage vermeiden

Fehler bei der Geldanlage die Sie viel Geld kosten

Leider gibt es einen großen Unterschied zwischen den Erträgen die der Kapitalmarkt – z.B. ein Aktienindex – erzielt und den Erträgen die Sie als Investor erzielen. Die wichtigsten Gründe hierfür sind:

  • zu niedriges oder zu hohes Risiko
  • emotionale Entscheidungen beim Kauf und Verkauf aufgrund des Medienlärms durch Zeitschriften etc.
  • zu hohe Kosten (einmalig und laufende) in den Produkten – z.B. bei aktiv gemanagten Investmentfonds
  • Market-Timing – der Versuch Marktentwicklungen vorherzusagen – das funktioniert nicht!
  • keine ausreichende Streuung der einzelnen Anlagen (Diversifikation)
  • mangelnde Disziplin aufgrund einer falschen Finanzplanung

Sind das auch Ihre Erfahrungen?

Wir helfen Ihnen diese und andere Fehler zu vermeiden. Damit Sie Ihre finanziellen Ziele schneller und sicherer erreichen!

Hohe Kosten vernichten auf Dauer einen Großteil Ihres Vermögens – Kostenvergleich

Je niedriger die Kosten bei der Geldanlage sind, umso mehr Erträge fliessen Ihnen als Anleger zu. Der Zinseszinseffekt ist dabei einer der wichtigsten Faktoren.

50.000 Euro 10 Jahre anlegen – 10.700 Euro Ersparnis durch Honorarberatung

50.000 Euro 15 Jahre anlegen – 18.100 Euro Ersparnis durch Honorarberatung

50.000 Euro 20 Jahre anlegen – 28.000 Euro Ersparnis durch Honorarberatung

Wie kommt es zu diesen Unterschieden?

Um die Auswirkungen der Kostenbelastung zu verdeutlichen, haben wir beispielhaft einen aktiv gemanagten Investmentfonds genommen, der in internationale Aktien investiert. Beim Kauf eines solchen Fonds bezahlen sie in der Regel einen einmaligen Ausgabeaufschlag, der zwischen 2% und 6% beträgt, je nachdem ob es sich um einen Rentenfonds, Aktienfonds oder gemischten Fonds (Multi Asset) handelt. In der Berechnung ist ein Ausgabeaufschlag in Höhe von 5% eingerechnet. Dieser führt übrigens dazu, dass Sie bei einem Anlagebetrag von 50.000 Euro nicht den vollen Betrag investieren, sondern nur 47.619,05 Euro. Somit steht Ihnen auch nur ein geringerer Anlagebetrag zur Verfügung.

Zu den einmaligen Kosten wie dem Ausgabeauschlag kommen allerdings noch die laufenden Kosten des Investmentfonds hinzu. „Aktives“ Management kostet Geld und das wird Ihnen als Anleger auch so „verkauft“. Ob ein aktives Management eines Investmentfonds Ihnen als Anleger überhaupt einen Mehrwert bietet, ist mehr als fraglich. Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen, dass es so gut wie keinem Fondsmanager gelingt auf Dauer seinen Vergleichsindex zu übertreffen – speziell nach Kosten. Die laufenden Kosten eines Investmentfonds werden in der sogenannten TER (Total Expense Ratio) ausgedrückt. Diese muss auch gesetzlich vorgeschrieben in den Produktinformationen angegeben werden. Leider werden aber wichtige Kosten wie besipielsweise die Kosten für den Kauf und Verkauf der Wertpapiere (Transaktionskosten) nicht in der TER berücksichtigt. Diese und andere Kosten belaufen sich leicht auf bis zu 1% pro Jahr. Wir haben vorsichtig gerechnet und sind von 2,5% pro Jahr bei unserer Berechnung ausgegangen.

Alternativen zu aktiv gemanagten Investmentfonds sind sogenannte passive Anlageprodukte wie zum Beispiel ein Indexfonds. Hier bezahlen Sie als Anleger keinen Ausgabeaufschlag und die laufenden Kosten sind deutlich niedrieger. In der Regel liegt die TER hier bei 0,20% bis 0,40% pro Jahr. Auch bei diesen ausgewiesenen Kosten sind die Transaktionskosten etc. nicht berücksichtigt, fallen aber auch nicht so stark ins Gewicht, da bei einem passiven Investmentfonds ein Index abgebildet wird, dessen Zusammensetzung sich nicht so häufig ändert. In der Berechnung wurden 0,30% berücksichtigt.

Die Berechnungen beziehen sich auf einen Anlagebetrag von 50.000 Euro mit unterschiedlichen Anlagezeiträumen bei einer jährlichen Wertentwicklung von 6%.

Wichtiger Hinweis:

Bei den Berechnungen der passiven Anlage durch einen Honorarberater in kostengünstige ETF oder ähnliche Anlagen ist bereits das einmalige sowie das jährliche Betreuungshonorar (inkl. MwSt.) berücksichtigt.

Live-Webinar "Geld verstehen"

Live Webinar Vortrag Geld verstehn

Verbessern Sie Ihr Geldwissen und melden Sie sich zum kostenlosen Live-Webinar „Geld verstehen“ an!

HIER GEHT ES ZU DEN INFOS UND DER ANMELDUNG!

Intelligent investieren

Um Ihre persönlichen und finanziellen Ziele zu erreichen müssen Sie viele wichtige Entscheidungen treffen und umzusetzen.

Unser neuer Ratgeber „Intelligent investieren mit der GWM-Wohlstandsstrategie©“ vermittelt Ihnen die Grundlagen, die notwendig sind, damit Sie frei von äußeren Einflüssen kluge Entscheidungen in Bezug auf Ihr Vermögen treffen können. Sie erhalten das nötige Wissen, das auch erfolgreiche Investoren für sich nutzen.

Die GWM-WOHLSTANDSSTRATEGIE© basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Finanzwissenschaft und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Sie wird Sie dabei unterstützen, Ihre Vermögensanlagen nachhaltig zu optimieren und effizient die erzielbaren Marktrenditen zu erhalten.

Da die Erreichung Ihrer persönlichen und finanziellen Ziele aber nicht nur alleine von den liquiden Vermögenswerten und deren Entwicklung abhängt, stellen wir Ihnen darüber hinaus ein Konzept vor, das die gesamte Bandbreite Ihrer finanziellen und persönlichen Problemstellungen berücksichtigt und behandelt.

Sie brauchen keinen Newsletter bestellen um den Ratgeber zu erhalten, es reicht eine kurze Mail oder ein Anruf.

Menü