Finanzplanung für Freiberufler

Finanzplanung für freie Berufe

Finanzplanung für Ärzte, Apotheker, Steuerberater, Rechtsanwälte, Architekten

Sie sind als Freiberufler sehr erfolgreich und stark in Ihren Job eingespannt. Und die wenige Freizeit verbringen Sie verständlicherweise lieber mit Ihrer Familie, als sich mit finanziellen Dingen auseinander zu setzen.Bestimmt haben Sie stets alle relevanten Zahlen, die für Ihren geschäftlichen Erfolg notwendig sind im Kopf oder auf Knopfdruck bereit. Damit steuern Sie Ihre berufliche Zukunft und sichern langfristig den Erhalt. Bringen Sie das gleiche Engagement auch für Ihre privaten Finanzen auf? Aus der Erfahrung heraus eher selten.

Ihre Versorgungswerke bieten Ihnen eine Basisabsicherung für Ihren späteren Ruhestand und für den Fall einer Berufsunfähigkeit erhalten Sie auch eventuell eine Berufsunfähigkeitsrente. Mitnichten wird diese Absicherung aber keinesfalls ausreichen um Ihren gewünschten Lebensstandard auch nur annähernd später aufrecht zu erhalten.

Nach heutigem Ermessen müssen Sie je nach Zeitpunkt des geplanten Ruhestands mit deutlich geringeren als den prognostizierten Leistungen rechnen.

Kennen Sie zum Beispiel den aktuellen Rechnungszins Ihres Versorgungswerkes oder die Bedingungen, die an die Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente geknüpft sind ? Aus der täglichen Beratungspraxis heraus, wissen das leider die Wenigsten. Und das kann gravierende Folgen haben. Daher ist eine Analyse Ihres persönlichen Versorgungsbedarfs unerlässlich.

Auch die Absicherung der Familie bedarf hier einer besonderen Betrachtung, da neben der normalen Immobilie meistens auch noch eine Praxis mitfinanziert wird.

Hier ist eine individuelle Vermögenstrukturanalyse und Risikoanalyse dringend notwendig.

Als unabhängiger Finanzplaner bringen wir Klarheit und helfen Ihnen, rechtzeitig die Weichen zu stellen.

Menü